Katzenbuckel Therme Waldbrunn

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Sommer in der Katzenbuckel-Therme

Die Salas-Lounge sowie der neu sanierte Parkplatz sind fertig und Feuerkünstler Jeremy tritt auf
Bild(Gemeinde Waldbrunn): Liegewiese der Katzenbuckel-Therme
(pm) Die Zeit der jährlichen Schließung zur Grundreinigung der Katzenbuckel-Therme wurde heuer genutzt um den maroden Parkplatz auf Vordermann zu bringen und eine neue Attraktion zu schaffen.
Bereits im Herbst letzten Jahres wurden Bambus-Salas aus Thailand für den Außenbereich geordert, die speziell dafür in Thailand gefertigt und per Schiff nach Deutschland geliefert wurden. Die Liege-Hütten aus Bambus mit Sonnendach haben in Thailand Tradition und eigenen sich wunderbar zum Entspannen. Der Blick aus dem Innern der Liege auf das Bambusdach erzeugt dabei echtes Urlaubsflair, das durch die Sandfläche ringsum noch gesteigert wird. Bei Veranstaltungen wird dieser Bereich zur Lounge und mit Feuerschalen ergänzt. Bereits beim Therme-Festival Anfang Juli konnten die Salas bereits genutzt werden und bereichern auch die kommenden Veranstaltungen.
Der große Therme-Garten rückt auch beim August-Event in den Fokus. Der künstlerisch ausgeleuchtete Garten am Abend ist für sich schon eine Attraktion und wird am 04. August 2017 durch die fantastische Show des Feuerkünstlers Jeremy noch besonders in Szene gesetzt. Bei Einbruch der Dämmerung verzaubert er die Gäste mit spektakulären Feuerbildern, die auf der Liegewiese, der Terrasse oder in den Salas bei einem Cocktail genossen werden können. Passend dazu wird das Wasser im Außenpool rot eingefärbt und die Cocktailbar des SV Neptun aufgebaut. Los geht es am 19:00, bis Mitternacht  darf zum Eintrittspreis von 9,50 Euro und ab 16 Jahren genossen werden, wie die Badleitung mitteilt.